Veganes Camping von Vegan in Halle im Harz

Wir haben Anfang September einen mehrtägigen Campingausflug in den Harz unternommen. Das als überregional geplante Treffen, bei dem man sich mit Veganer*innen aus verschiedenen Orten des Landes austauschen wollte, begann mit einem gemütlichem Grillabend, welcher freundlicherweise von unserem Bundesverband, dem Bund für vegane Lebensweise, zum Teil gesponsort wurde.

In den vier Tagen am Birnbaumteich wurde viel zusammen gekocht und gegessen, aber es wurde auch jede Freizeitmöglichkeit des Campingplatzes ausprobiert: Vom Tischtennis, Saunieren, Volleyball, Baden im See, Frisbeespielen, bis hin zum gemeinsamen Musizieren und Singen gab es allerlei Möglichkeiten für Spaß und gute Laune. Dabei nicht zu vergessen: der Spielplatz! Auf zwei Wanderungen haben wir Camper*innen außerdem die Umgebung um den Birnbaumteich erkunden können. Des Weiteren haben wir einmal die Gelegenheit genutzt im campingplatzeigenem Restaurant zu essen. Das Gericht aus Quinoa, gebratenem Kürbis und Zucchini mit einer Tomatensauce hat der Koch extra für die Gruppe zusammengestellt. Am letzten Abend kamen dann noch drei Veganer*innen aus der Region zum Grillen zu Besuch, mit denen wir uns vor allem über Tierrechtsarbeit austauschen konnten. Da sie allerdings am selben Abend wieder den Weg nach Hause antraten, konnte der Wunsch nach einem mehrtägigen Beisammensein mit Tierrechtler*innen aus anderen Orten leider nicht erfüllt werden.

Diese schönen und auch sehr lustigen Tage gemeinsam verbracht zu haben, hat allen Teilnehmenden viel Freude bereitet, den Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt und einige neue Projektideen sprießen lassen. Sodass für den nächsten Sommer ein ähnliches Projekt in Planung steht, mit dem Ziel noch mehr mit anderen Gleichgesinnten in Austausch treten zu können und miteinander eine tolle Zeit zu verbringen!

Bericht vom veganen Sommercamp 2016 - Thomas, Lena, Marc

ODT Export